Wasseraufbereitung - Kann ich mir in punkto Inhaltsstoffe sicher sein?

Wasseraufbereitung – Kann ich mir in puncto Inhaltsstoffe sicher sein?


Diese Frage bekomme ich sehr häufig gestellt. Die eine Gruppe der Fragesteller möchte wissen ob das Leitungswasser oder Flaschenwasser „sicher“ ist. Die andere Gruppe will wissen ob sie durch eine eigene Wasserfilteranlage sicher sein kann. ↓

Was Sie bei der Suche nach der Antwort erwartet

Nun wenn Sie, so wie ich auch, zu den Menschen gehören, die sich der essentiellen Bedeutung von Wasser bewusst sind, dann wollen sie die obige Frage für sich mit ja beantworten können. Vorsätzlich will kaum jemand abträgliche Fremdstoffe im Wasser haben. Viele tendieren eher dazu das Thema nach hinten zu verschieben. Zumal es zugegebenermaßen auch recht komplex ist. All jenen, die sich damit auseinandersetzen, möchte ich gern helfend zur Seite stehen.

Das Thema Wasserfilteranlage wird heute sehr stark strapaziert. Da ich ja auch viel recherchiere, nachforsche und darüber lese, merke ich, dass es nicht einfach ist, verlässliche Aussagen dazu zu finden. Oft kommt nach einem Lobgesang der Link zum Shop. Sicher will ich als Interessent und Lösungssuchender letztlich auch etwas tun, damit sich an meiner Situation etwas verbessert. Aber ich will nicht im ersten Schritt etwas verkauft bekommen. Da es mir so geht, wird es Ihnen sehr wahrscheinlich ähnlich ergehen.

Wann Sie sicher sein können

Die Antwort auf die Frage der ersten Gruppe bleibe ich hier schuldig, darüber habe ich schon eine Vielzahl an Beiträgen hier auf Wasserfilteranlage und Sauberes-Trinkwasser veröffentlicht. Deshalb möchte ich auf die Frage eingehen ob ich mit einer eigenen Wasserfilteranlage sicher sein kann, die meisten, wenn nicht sogar alle unerwünschten Fremdstoffe zu entfernen.
Die Frage ist an sich recht schnell beantwortet. Grundsätzlich spricht nichts dagegen. Die heutigen Wasserfilteranlagen für den Privatgebrauch sind technisch dazu in der Lage, alle Inhaltsstoffe zurückzuhalten bzw. heraus zu filtern. Warum entsteht dann diese Frage überhaupt?
Das liegt zum einen daran, dass heute zu dem Thema sehr viel Verwirrung herrscht und diese zum Teil sogar absichtlich gestiftet wird. Zum anderen sorgen auch entsprechende Negativbeispiele für Publicity. Mit dem Ergebnis: der ernsthaft Suchende ist entmutigt, ja sogar verängstigt. Schließlich will er ja bei dem was er trinkt kein unnötiges Risiko eingehen. Und deshalb, lieber Leser, entscheiden Sie bitte niemals anhand des Preises!
Verlangen und erwarten Sie für Ihr Geld das Beste, aber niemals das Billigste. Falls Letzteres in Ihrem Kopf dominiert, kann ich Ihnen nur raten, dies nicht für das gewichtige Thema Wasser zu tun. Denn genau aus diesem Grund herrscht heute so ein Wirrwarr auf dem Gebiet der Wasseraufbereitung für zu Hause.

Was Wasseraufbereitung sicher macht

Ich darf Ihnen das ganz einfach begründen. Wenn Sie heute irgendein Produkt kaufen, dann ist dies ca. 50% des Kaufpreises wirklich in der Herstellung wert. Die anderen 50% gehen für Handel und Vertrieb ab. Das ist auch völlig in Ordnung. Sie müssen es einfach nur wissen. Wenn Sie mit diesem Wissen eine Wasserfilteranlage kaufen wollen, dann wissen Sie was sie von dieser erwarten können. Spätestens hier sollten Sie einen Vergleich mit IHREN Ansprüchen und Bedürfnissen vornehmen. Aus Erfahrung wissen wir, dass dies nicht einfach ist. Deshalb möchten wir Ihnen fair und vertrauensvoll helfen.

Abschließend möchte ich Ihnen einige Anregungen an die Hand geben, die für eine gute, sichere Wasserfilteranlage sprechen.

  • Kompetente, vertrauensvolle Beratung
  • Abstimmung auf individuelle Bedürfnisse
  • Kompaktes System
  • Leicht bedienbar
  • Unauffällig, besser unsichtbar
  • Zu IHREM Budget passen
  • Sollte selbst keine Fremdstoffe an das Wasser abgeben
  • Regelmäßiger Service (Entkeimung, Desinfektion, Funktionsprüfung)
  • Sollte alles filtern was IHNEN wichtig ist, nicht dem Hersteller
  • Sollte Wasser NACH der Filtration beleben
  • Einen persönlichen Ansprechpartner, auch weit nach dem Kauf

Sie haben bestimmt bemerkt, die Frage ob Sie sich in puncto Inhaltsstoffe sicher sein können, ist bei weiten nicht nur von dem eigentlichen Filter abhängig. Wasseraufbereitung bedeutet weit, weit mehr. Wenn Sie sicher sein wollen, und das sollten Sie weil Sie es verdienen, dann lassen Sie sich von uns beraten.

Wie interessant war dieser Beitrag für Sie ?

  • Jetzt kennen Sie dieses Thema aus diesem Blickwinkel, in wie fern hat es Ihre Sicht verändert?
  • Wieso waren die Fakten dieses Beitrages für Sie hilfreich?
  • Was haben Sie in diesem Beitrag vermisst?

Diesen Beitrag können Sie gerne, auch anonym oder mit Angabe Ihrer Email, unten kommentieren. Zeitnah werden wir eine Antwort auf Ihren Kommentar und mögliche Fragen ebenfalls unten posten.

Interesse an mehr?

  • Keinen Beitrag mehr verpassen
  • Jetzt in unseren Erinnerungsservice eintragen (Blog per Mail folgen)
  • Holen Sie den höchsten Gewinn aus unser Webseite

Herzliche Grüße und eine gute Zeit für Sie

Wasserfilteranlage Heinz Kalippke

Heinz Kalippke

Autor und Betreiber bei
„Wasserfilteranlage.com“ und „Sauberes-Trinkwasser.com“

 

Photo von Stephan Röhl unter CC BY-SA 2.0 lizenziert

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s